Schmidt, Prof. Dr. Lothar

Lothar Johannes Schmidt, war ein deutscher Mediziner im Gebiet der Suchtkrankenhilfe.

Zitate

Autos verringern die Zahl der Leute, die zerstreut sind.

Bildungshunger und Wissensdurst sind keine Dickmacher.

Charme ist Charakter, der sich von seiner schönsten Seite zeigt.

Der Mensch hat viele Bedürfnisse. Geltungsbedürfnis steht obenan.

Die Jagd auf Sündenböcke kennt keine Schonzeit.

Die preiswerteste Automarke ist der Dienstwagen.

Ehrgeiz geizt mit der Ehre anderer.

Gegen Bescheidenheit läßt sich nicht viel einwenden, denn: echte Bescheidenheit ist letztlich nichts als Einsicht, und falsche Bescheidenheit ist die annehmbarste Form der Eitelkeit.

Gute Vorsätze verdrängen schlechte Gewohnheiten.

Jeder hat Grund, den Beginn des neuen Jahres zu feiern. Er hat ja das alte überlebt.

Kritik ist gut, Vorbild ist besser.

Politiker sparen, indem sie den Gürtel der Bürger enger schnallen.

Subventionen sind politische Beschwichtigungsmittel.

Utopien sind künftige Wirklichkeiten, deren Eintritt wir erhoffen oder befürchten.

Vergleichende Werbung ist in der Wirtschaft verboten und in der Politik die Regel.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.